Der GröMaZ spricht zum Piratenvolk

Arvid (oder „arschi“ wie ich ihn zärtlich nenne) kann es wieder einmal nicht unterlassen, die ihm hilflos ausgelieferten User mit seinem Unsinn zu behelligen. Leider müssen sie ihn lesen, denn Mods kann man nicht ignorieren. Widerworte ahndet er mit Sanktion. Wer wagt es also, ihm seinen Unsinn um die Ohren zu hauen, hm?

ICH!

Hier der neueste Erguß unseres großkotzigen Superpiraten:

Quoten sind institutionalisierte Korruption.
Sie fördern nicht die Qualifizierten, sondern die disqualifizieren diese.
Sie sind undemokratisch und entmutigend für die Personen, die durch sie als Quotenmensch auf einen Posten gelangen und senken den Respekt für die ggf. gute Leistung einer solchen Personen.

Arvid

Quelle

Starr vor Entsetzen fing ich sofort an zu recherchieren:

Im Jahre 1984 führte die damalige Europäische Gemeinschaft (EG) eine Quotenregelung ein, um die Milchproduktion in den Mitgliedstaaten zu beschränken. Grundlage für die Zuteilung der Milchreferenzmenge, auch Milchquote oder Milchkontingent genannt, war die Milchanlieferungsmenge des Milchwirtschaftsjahres 1983 (1. April 1983 bis 31. März 1984).

Quelle

Rettet die Kühe! Auch Kühe haben ein Recht auf Demokratie (ob mit oder ohne Euter)! Stoppt die institutionalisierte Korruption! Auch Bullen wollen gemolken werden! Und auch arvid möchte ein Chance auf einen Listenplatz! Und wenn er sich dazu erst die Matte von Miriam auf den Kopf legen muß!

Zu erwarten, dass Forengott Arschi begreift, dass nicht die Quote (wenn es auch eine für Frauen gibt), die Gewählten disqualifiziert, sondern der Sexismus der männlichen Giftspritzen, die aus der hohlen hand behaupten und annehmen, dass Frauen auch in einer Demokratie nicht wegen ihres Geschlechts gewählt werden, sondern wegen ihrer Kompetenz, dass aber die Frauenquote dafür sorgen kann, dass Frauen überhaupt auf einen Listenplatz kommen (die Hoffnung ist gering, Ärsche wie Arschi über die Listen entscheiden), weil eben die sexistischen Klischees ausgehebelt werden, die auch Clown Arschi mit sich herumschleppt und ins Forum erbricht, begreift der nicht. Wie auch? Alle, die es ihm sagen, werden ja gesperrt. So wird das Piratenforum zu einem Ableger irgendeines namenlosen Frauenhasserforums, in dem jeder Depp seine Rollenstereotypen herunterbeten darf und bis hin zur knallharten Misogynie, „Politik“ betreibt.

Das kann´s ja irgendwie nicht sein….





Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: